Die freie Familie als Keimzelle gesunden Bewusstseins

Die freie Familie als Keimzelle gesunden Bewusstseins

Die Bildung der freien Familie als großer Bewusstseinsprozess

Die Familie als Nest der initialen Menschwerdung ist ein elementarer Faktor des Daseins.
Daher spielte das Thema „Familie“ natürlicherweise auch eine bedeutende Rolle beim 1. Online Bewusstseinskongress 2015.

http://bewusstseinskongress2015.com/

Mit der Diplompsychologin Stefanie Bruns sprachen wir beim Kongress über die freie Familie. Wichtige Aspekte hierbei waren die Grundpfeiler einer gesunden Kindesentwicklung, das Durchbrechen von ungeliebten Mustern im Umgang mit der Familie im Alltag, die Bedeutung der freien Familie, gelungene Kommunikation in täglichen Beziehungen und Tipps zum Umgang mit kindlicher Wut und Aggression.

Das Buch von Dayna Martin „Die freie Familie“ findet neben vielen anderen Literaturempfehlungen zum Thema auch Erwähnung in unserem Interview und darauf möchte ich hier näher eingehen. Die Werte der freien Familie werden in dem kleinen, aber gewichtigen Werk von Dayna Martin umfassend dargestellt und erläutert. Die Lektüre bietet spannende Einblicke in den Alltag und die Prioritäten der Martins, die sich als Radical Unschoolers bezeichnen. Ihre Kinder gehen nicht in eine Schule und werden auch nicht zuhause unterrichtet. Sie wachsen dabei an der Basis des bedingungslosen Vertrauens, das ihnen entgegengebracht wird. Read more