[BLOCKPOST]
messier-101-10995_1280

ALANUR Meditation 11:11

ALANUR global Wir machen diesen Meditation jeden Freitag um 11:11 Uhr. Wo wir auch sind, wenden wir unten genannte Übung an und schaffen damit ein...
Jetzt lesen!
space-681626_1280

Die Macht der Zirbeldrüse & Solar Revolution

Das Thema der Zirbeldrüse wurde beim 1. Online Bewusstseinskongress 2015 von Dieter Broers eingehend beleuchtet. Der Zirbeldrüse kommt als Steuer...
Jetzt lesen!

Die Reise zum Mittelpunkt des SELBST

Wir befinden uns also mitten im Sturm. Gerade heisst dieser Corona, er könnte aber auch Sieglinde heissen oder Carina, wie unser blindes Huhn im Garten Eden !

Was bedeutet dieser Sturm inmitten der menschlichen Geschichte ? Es lief doch alles so schön rund, der Himmel war blau, die Vögel sangen noch ab und zu !

Ist das wirklich so ?

In Wirklichkeit konnten wir die Wirklichkeit nicht erkennen. Wir saßen im lärmenden Theater, und es war so laut, dass wir das Drama nicht verstanden !

Wir saßen in der Szene und hinterfragten nicht, solange wir uns in Freiheit und Sicherheit glaubten und der Kühlschrank gut gefüllt war.

Die Geburt wurde überwiegend von den Ärzten in Krankenhäusern geregelt, die frühkindliche Bildung zum Kind und Erwachsenen von Erziehern, Lehrern, Universitäten übernommen.


Was wir arbeiteten wurde meistens von Fragen nach Sicherheit, Status und Einkommen bestimmt. Selten durch Talent, Hingabe oder Liebe zu Tätigkeiten, noch weniger aus reiner Freude.


Meistens saßen wir in Wohnungen oder Häusern, die abgeschnitten von der Natur, wie goldene und zementene Käfige wirkten und für die wir teuer bezahlen mussten.

Wir glotzten in grosse oder kleine Kästen, verdarben uns die Augen und gleichzeitig unser Gehirn, das kreative Denken !

Die Nahrungsmittel lieferte der Supermarkt. Die Steuer regelte Vater Staat. Wenn wir starben, mussten wir noch für die Erbschaft bezahlen.

 

Aber das störte wenig, solange nur Netflix lief und das Internet funktionierte. Bezahlt wurde mit Geld oder Bitcoins.

Die ultimative Freiheit wurde dem digitalen Nomadentum zugeschrieben: Tue nur das, was Du liebst !

Es wurde die Illusion genährt, dass wir frei wären, sogar allmächtig und Schöpfer unseres kompletten Lebens.

Klar !

Die Matrix ?

Nein, die gibt es nicht.

Alles nur Theorien der Verschwörung.

Nein, das gibt es nicht.

Und nun ?

Warum schaffen wir uns dann nicht die Freiheit und zaubern Corona samt unbequemer Begleiterscheinungen weg, wie Freiheitsberaubung, sozialer Distanz und Impfpflicht ?

Warum brechen wir nicht aus, gehen auf die Strasse und stecken unsere Ängste weg ?

Die Wahrheit ist: Ohne die Verbindung zum wahren Schöpfer allen Seins geht es nicht !

Es kommen noch mehr Wahrheiten ans Tageslicht. Unbequemes, Verdrängtes, Furchtbares, Schlimmes, Dunkles, Tiefes, vergangen Geglaubtes. Im Innen und im Aussen !

Alles tritt nun ans Licht ! Auch wenn es holpert und kracht, rumpelt und ächzt. Wahrheit befreit !

Tausende von Jahren bewegte sich der Mensch weg von dem, was wirklich zählt. Von Wahrheit und der Schöpferkraft, wähnte sich allmächtig und verlor das wahre Sein.

Was ist nun zu tun ?

Wie also sollen wir Sein ?
Was den Menschen auszeichnet ist die Kraft seiner Intention und die Möglichkeit zur aufrichtigen Reue.

Wenn er diese wieder zu nutzen lernt und bewusst die Reise antritt zum Mittelpunkt seines Selbst, zum Punkt in seinem Sein,
wo er wahrhaftig mit Gott verbunden ist, dann besteht die Möglichkeit, dass er als Gewinner hervorgehen kann aus diesem Kampf, der gerade im Aussen und in seiner Seele tobt.

Das Pendel schlägt um, vom Schatten ins Licht, und wer will, findet zu seiner Kreativität, zu dem, was ihn zum Menschen macht, zu seiner Gotteskraft, die im Herzen nie verblasst. Im Heiligen Buch steht geschrieben, das Gott im Menschen ein Geheimnis verbarg, das nur Er kennt.

Ist es vielleicht das Band, das uns für immer mit der Quelle verbindet ?

Für den, der sich erinnert.

Wer hat noch eine Ahnung von seinem wahren Selbst ?

Als strahlender Held ?

Fest verbunden mit der göttlichen Seite des menschlichen Seins.

JETZT ist der Zeitpunkt, sich wahrhaftig zu entscheiden und somit seinen Weg zu erleichtern. Treffe Deine Absicht und denke daran, wenn im Aussen die Wogen sich glätten, dass Du die Wahrheit in Dir erkennst und daran festhältst.

Das Dunkle transformierst und Dich am Licht des Einen Schöpfers orientierst. Deine wahren Werte überprüfst, erkennst wer Du wirklich bist, und vor allem auch was nicht !

Zeige Dich wie Du bist !

Denn die Quelle liebt Dich wahrhaftig !

Die Schleier zwischen den Dimensionen sind kurz gelüftet, sieh genau hin.

Schau in Dein Herz, was ist dort verborgen ? Hinter all dem Schmerz ?

Erkenne Dich selbst und trete die Reise an zu Deinem Kern !

Es lohnt sich. Das berichte ich Dir. Wenn Du nicht weiterkommst, dann schreibe mir.